Das wird Sie interessieren! ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
                                                           
E-Mail nicht richtig dargestellt? Sehen Sie hier die Online-Version.
 
Malteser Webseite Malteser Spenden
 
Malteser Berlin News 2/2021
Wir halten Sie auf dem Laufenden!
 
 
 
 
   
 

Liebe Malteser,

mit einem Blumenstrauß habe ich vor einigen Tagen die 79-jährige Brigitte A. aus Heiligensee überrascht. Sie hatte gerade ihre Impfung erhalten in unserem Impfzentrum Messe – es war die 100.000 Impfung!

Das ist eine eindrucksvolle Zahl – hinter der sich viele Frauen und Männer (darunter 210 Ehrenamtliche!) verbergen, die im Impfzentrum Messe dafür sorgen, dass jede einzelne dieser Impfungen reibungslos durchgeführt werden kann und die Menschen sich dort gut betreut fühlen. Und das scheint auch der Fall zu sein – jedenfalls werden unsere Mitarbeitenden dort mit Lob überhäuft.

Ostern steht nun vor der Tür. Und auch wenn der Frühling begonnen hat, sehen wir sonst um uns herum nur verhaltene Aufbruchstimmung. Aber - das Fest der Auferstehung verheißt uns Christen Licht und Hoffnung. Diese Zuversicht wünsche ich uns allen. Haben Sie Dank für alles, was Sie für andere Menschen tun.

Bleiben Sie gesund und gesegnet!

Ihr Henric Maes
Diözesangeschäftsführer
 
 
 
 
+++ TOP NEWS +++
Perfekte Impfroutine - das findet auch der Erzbischof
 
 
 
 

 
   
3.200 Menschen werden derzeit im Impfzentrum Messe täglich geimpft - bei einer täglichen Öffnungszeit von neun Stunden eine logistische Meisterleistung! Da muss alles wie am Schnürchen laufen. Beeindruckt davon zeigte sich auch Erzbischof Heiner Koch, der sich am 18. März persönlich einen Eindruck von dem Engagement der Malteser im Impfzentrum verschaffte.
 
 
 
Impfen ist Hoffnung
Botschaften von glücklichen Menschen #Impfpost
 
 
 
 

 
 
 
 
Eine Aktion der Berliner Hilfsorganisationen - Click and watch! Alle Infos hier.
 
 
 
 
 
 
 
Malteser in Aktion
Hilfe für Obdachlose in der Kälte
 
 
 
 
 
   
Wegen der extremen Kälte mit zweistelligen Minusgraden haben die Berliner Malteser auf Initiative des Pandemiestabs der Einsatzdienste im Februar die Berliner Kältehilfe unterstützt. Vom 9. bis 17. Februar waren allabendlich bis zu drei Fahrzeuge und Teams unterwegs, um auf den Straßen und Plätzen Berlins nach (er-) frierenden Obdachlosen zu schauen und Hilfe zu leisten. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer versorgten die Hilfsbedürftigen mit Decken, Tee oder vermittelten sie zu Unterkünften.
 
 
 
 
Lernen in Zeiten von Corona
 
 
 
 
 
   
Weil Eltern zugewanderter Familien ihren Kindern aufgrund von Sprachdefiziten oftmals nicht selbst beim Lernen helfen können, unterstützen die Berliner Malteser jetzt mit dem Projekt „Lernen in Zeiten von Corona“. Über Videoplattformen treffen sich die jungen Menschen ein- bis zweimal in der Woche online mit ihren Lernpaten. Das Projekt wird gut angenommen: 45 Schulkinder und vier Auszubildende werden zurzeit von 40 ehrenamtlichen Maltesern begleitet. Mehr hier.
 
 
 
Personalien
Neuer Aufbruch ins neue Jahrzehnt
 
 
 
 

 
   
Mit sechs neuen Ortsbeauftragten und Stellvertretern starten die Berliner Malteser nun voller Elan in das neue Jahrzehnt. Die letzte Berufung fand Anfang März statt. Wie auch bei den anderen pandemiebedingt nur im kleinen Kreis. „Ich danke den neuen Beauftragten von Herzen, dass sie sich bereit erklärt haben, die neue ehrenamtliche Funktion zu schultern“, sagte Diözesanleiter Dr. Jörg Frank von Fürstenwerth. Mehr hier.
 
 
 
+++ kurz und bündig +++
 
 
 
 
 
+++ 20 Jahre Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung: 2001 startete die Arbeit der MMM – mit Frau Dr. Franz als Leiterin, drei Ehrenamtlichen, einem Behandlungszimmer und einer Sprechstunde. Heute ist diese besondere Praxis die größte ihrer Art in Deutschland: mit sechs Behandlungsräumen, sechs Facharztsprechstunden sowie Sozialberatung und einem Team aus insgesamt 42 Mitarbeitenden. Seit Anfang 2021 leitet Dr. Jan Hirsch die Praxis zusammen mit Praxismanagerin Felicitas von Wietersheim. +++

+++ Neue Einsatzsanitäterinnen und -sanitäter haben in Potsdam erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen. Die Ehrenamtlichen helfen auch in der Sanitätsstation im Impfzentrum in der Messe unterm Funkturm mit. +++

+++ Die Erfolgsidee Malteser Nachbarschaft gibt es jetzt auch in einer zweiten Variante: Unter dem Projektnamen Berliner Nachbarschaft bilden die Malteser Nachbarn von Pflegebedürftigen zur unterstützenden Betreuung aus, die dann eigenständig die nachbarschaftliche Hilfe mit den Pflegekassen abrechnen. +++

+++ Corona-Schnelltests an Schulen: Die Berliner Malteser waren an 200 Berliner Kitas und Schulen im Einsatz, um dem Lehr- und Kitapersonal zu zeigen, wie sie einen Corona-Abstrich korrekt bei anderen durchführen können. Das Projekt „Train the teacher“ lief aus Sicht aller fünf Berliner Hilfsorganisationen erfolgreich. Mehr als 3000 Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher wurden in nur drei Wochen im Umgang mit Corona-Schnelltests geschult. +++
 
 
 
Aus den Medien
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jetzt helfen  
 
Malteser - Spenden Helfen
Spenden & Helfen
Malteser - Angebote und Leistungen
Angebote & Leistungen
Malteser - Kursangebote
Kursangebote
Malteser - Mitarbeiten
Mitarbeiten
 
 
  Facebook   Twitter   Youtube   Instagramm  
 
 
Malteser Hilfsdienst e.V.
Alt-Lietzow 33
10587 Berlin

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Dr. Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth (Diözesanleiter),
Henric Maes (Diözesangeschäftsführer)

Herausgegeben von:
Malteser Hilfsdienst
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
V.i.S.d.P.: Henric Maes
Redaktion: Charlotte Rybak, Diana Bade, Friedemann Lembcke

Telefon 030 / 348 003-800
info.berlin@malteser.org
www.malteser-berlin.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726

USt-ID-Nr. gemäß § 27 a UStG: DE 122 66 21 72
 
Abmelden