Top News: Einsatz Blackout Berlin, Personalien und Termine
E-Mail nicht richtig dargestellt? Sehen Sie hier die Online-Version.
 
Malteser Webseite Malteser Spenden
 
Malteser Berlin News 01/2019
 
 
 
 
 
   
 

Liebe Malteser,

von jetzt auf gleich funktionierte nichts mehr – in Köpenick und Umgebung. 30 Stunden Blackout. So schnell kann es gehen, dass man hilflos da steht, weil alles vom Strom abhängt. Eine vielleicht lästige aber sicherlich auch erhellende Erfahrung für die Bevölkerung. Denn an eines wurden die Berliner in diesen Tagen wieder erinnert: Gut, dass es den Katastrophenschutz gibt! Und wir Malteser haben wieder einmal gezeigt: Wir können helfen!


Es war ein großer Einsatz für uns, deshalb ist er auch Schwerpunkt in diesen Berlin News. Mein Dank gilt allen, die sich in diesen Stunden des Ausnahmezustandes großzügig und professionell engagiert haben.

Ihnen allen herzliche Grüße und weiterhin frohes Schaffen im Dienste am Nächsten,

Ihr Henric Maes

Diözesangeschäftsführer Malteser Hilfsdienst e.V. Berlin
 
 
 
 
+++ TOP NEWS +++
Blackout Berlin: So erlebten Malteser Retter die Nacht
 
 
 
 
 
 
Die einen erwischt es mitten im Dienst, die anderen schon auf dem Weg in den Feierabend: Dienstag 19.2.2019, 17.11 Uhr, Voralarm. Die Malteser sollen bei der Teil-Evakuierung eines Krankenhauses in Berlin Köpenick helfen. Die Nachricht aus dem Stab der Berliner Feuerwehr erreicht sofort alle Helfer und Helferinnen des Katastrophenschutzes der Berliner Malteser.

Nur wenige Minuten bleiben den alarmierten Helferinnen und Helfern, um die Entscheidung zu fällen. Jeder ahnt: Es kann eine lange Nacht werden. weiterlesen
 
 
 
 
Ein Herz vergisst nie: Demenzkonzert zu Valentin
 
 
 
 

 
   
Es mag sein, dass sich die 70-jährige Irene nicht mehr daran erinnert, wie ihr Mann heißt. Auch an ihren Beruf erinnert sie sich nicht mehr. Aber wenn sie Musik hört, passiert etwas mit ihr und - ihrem Herzen. Sie spürt Freude, Rührung und sie erinnert sich an Gefühle von früher.

So wie ihr geht es vielen Menschen mit Demenz. Deshalb gab es am Donnerstag, 14. Februar, ein besonderes Konzert bei den Maltesern in Berlin. Eine Violinistin, eine Flötistin und eine Cellistin spielten für Demenzkranke. Das Konzert am Valentinstag ist ein gemeinsames Projekt der Malteser mit dem Verein „Live Music Now“. Dieser Verein ermöglicht Auftritte von jungen Nachwuchsmusikern, die das ganze Jahr über in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen auftreten. Info: susanne.karimi@malteser.org
 
 
 
GELDSEGEN
Spenden für die (Bio-) Tonne
 
 
 
 
 
 
... hatten auf der „Grünen Woche“ wieder eine nachhaltige Wirkung: Wer einen Bioabfalleimer des Verbunds für kompostierbare Produkte e.V. haben wollte, wurde freundlich um eine Spende zugunsten des Malteser Familienzentrums MANNA in Neukölln gebeten. So kamen mehr als 2.300 Euro zusammen für die Arbeit mit Kindern in der Gropiusstadt. Geschäftsführer Michael von Ketteler hatte nicht nur die Spendenaktion initiiert, sondern einige Kinder auf die „Grüne Woche“ eingeladen und dort Spannendes zum Thema Nachhaltigkeit vermittelt.
 
 
 
 
Personalien
Stabswechsel: Carmen Ripoll wird neue Diözesanoberin
 
 
 
 
 
   
Ein emotionaler Moment während des Gottesdienstes am Tag des Neujahrsempfangs am 30. Januar 2019: Alexandra Behr steckt Carmen Ripoll die Oberinnenbrosche an. Damit ist Ripoll nun an die Spitze der Berliner Oberinnen berufen. In dieser Funktion vertritt sie das Ehrenamt in den Sozialen Diensten.

Im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfang mit über 200 Gästen wurde die langjährige Oberin Alexandra Behr verabschiedet. Nach drei Jahren an der Spitze und zuvor sieben Jahren als Stellvertreterin will sie sich nun wieder verstärkt ihrer großen Familie sowie der Hospizbegleitung widmen. Mehr: https://bit.ly/2SHrr5P
 
 
 
 
Termine
Donnerstag, 11. April 2019 Vortrag zu Gender-Debatte
 
 
 
 
Der Malteser Orden lädt zu einem Vortrag mit dem Moraltheologen Prof. Dr. Peter Schallenberg über "Katholische Position zur Gender-Debatte". Der Abend beginnt um 19:30 Uhr mit einer Heiligen Messe in der Katholischen Kirche Herz-Jesu Charlottenburg, Alt-Lietzow 23, 10587 Berlin. Anschließend findet der Vortrag im Maltesersaal der Diözesangeschäftsstelle, Alt-Lietzow 33, 10587 Berlin, statt. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung unter dgs.berlin@malteser.org möglich.
 
 
 
 
Sonntag, 12. Mai 2019, 15 Uhr Segnungsgottesdienst für Pflegende
 
 
 
 
Stärkung von oben: Für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sowie Pflegende findet am Sonntag, 12. Mai 2019, um 10.30 Uhr ein Segnungsgottesdienst in der Herz Jesu Kirche, Alt-Lietzow 23, in Berlin-Charlottenburg statt.
 
 
 
 
Freitag, 14. Juni, 18 Uhr Johannisfeier
 
 
 
 
Zur gemeinsamen Johannisfeier von Johanniter und Malteser Orden laden in diesem Jahr die Malteser ein. Die Feier findet statt am Freitag, 14. Juni 2019. Sie beginnt um 18 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Alt-Lietzow 30 in Berlin-Charlottenburg. Die  anschließende Feier findet in der Diözesangeschäftsstelle der Malteser statt. Eingeladen sind Ordensmitglieder sowie Mitglieder der jeweiligen Hilfsorganisationen. Eine Anmeldung ist erforderlich unter dgs.berlin@malteser.org
 
 
 
 
Tweet der Woche
 
 
 
 
 
 

Dieser Tweet wurde mehr als 12.000 mal gesehen (sog. "Impressions") und wurde am Abend unter dem Hashtag "#Stromausfall" auch von Berliner Medien gerne aufgegriffen und zitiert.
 
 
Jetzt helfen  
 
Malteser - Spenden Helfen
Spenden & Helfen
Malteser - Angebote und Leistungen
Angebote & Leistungen
Malteser - Kursangebote
Kursangebote
Malteser - Mitarbeiten
Mitarbeiten
 
 
  Facebook   Twitter   Youtube   Instagramm  
 
 
Malteser Hilfsdienst e.V.
Alt-Lietzow 33
10587 Berlin

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Marie-Catherine Freifrau von Heereman (Diözesanleiterin),
Henric Maes (Diözesangeschäftsführer)

Herausgegeben von:
Malteser Hilfsdienst
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
V.i.S.d.P.: Charlotte Rybak
Redaktion: Charlotte Rybak, Friedemann Lembcke

Telefon 030 / 348 003-800
info.berlin@malteser.org
www.malteser-berlin.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726

USt-ID-Nr. gemäß § 27 a UStG: DE 122 66 21 72
 
Abmelden